Unternehmensentwicklung als Geschäftsprozess für kontinuierlichen Wandel
Februar 21, 2019
Die unterschätzten Einflussfaktoren einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung
April 24, 2019

Unternehmensentwicklung: Typische Herausforderungen für Firmen

business people playing chess-corporate development-aumentoo
Die Unternehmensentwicklung erscheint für viele Mitarbeiter als ein abstrakter und unnahbarer Begriff. Dennoch hat diese Abteilung eine wichtige Bedeutung für Firmen, da sie sich mit der Planung und Entwicklung wichtiger Themen der Zukunft beschäftigt und den Wandel im Unternehmen vorantreibt. Genauer gesagt hat sie die Mission, das Unternehmen fit für zukünftige Herausforderungen zu machen. Sie gewinnt somit in einer immer ungewisseren und komplexener Wirtschaftswelt zusehends an Bedeutung. Jedoch wird die Unternehmensentwicklung in der Praxis häufig anders gelebt, was wir durch unsere Kunden und durch Gespräche mit Experten aus der Wirtschaft erlebt haben.

Unternehmensstrategien und Zukunftsszenarien abbilden

Um mögliche Szenarien für die Zukunft abzuleiten und frühzeitig auf Veränderungen reagieren zu können, beauftragen Unternehmen teils intern, teils extern durchgeführte Trendforschungen. In diesem Zusammenhang wird die Frage, wie der Markt in den nächsten Jahren aussehen wird und wie sich in diesem Zusammenhang die Kundenbedürfnisse entwickeln werden, behandelt.
Eine gute Unternehmensentwicklung zeichnet sich nicht dadurch aus ein einziges Zukunftsszenario abzuleiten und zu hoffen, dass dieses eintreten wird, sondern durch das Erarbeiten mehrerer möglicher Szenarien und diese dann durchzuspielen. Dabei sollte es den Verantwortlichen klar sein, dass nicht alle zukünftigen Möglichkeiten abgedeckt werden können.
 
Das dann in eine Strategie zu münzen, die einem hilft im Rahmen dieser gegebenen Szenarien den bestmöglichen Weg zu entwickeln, das ist aus meiner Sicht die Kunst, die größte Herausforderung, die Corporate Development letztlich hat.

Matthias Joos, Robert Bosch Automotive Steering GmbH

Die entwickelte Strategie sollte nicht nur im Einklang mit den herausgearbeiteten Szenarien der Zukunftsforschung sein, sondern auch mit der internen Unternehmensstrategie.

Den Einklang zwischen internen und externen Einflussfaktoren der Unternehmensentwicklung schaffen

Eine Vielzahl an internen und externen Faktoren nehmen Einfluss auf die Unternehmensentwicklung von Firmen. Zu diesen zählen einerseits die Unternehmensstrategie und -kultur sowie andererseits Veränderung der Markt- und Kundenbedürfnisse, Technologien, Megatrends und viele mehr. Hierbei ist es wichtig nicht auf alle im Moment modernen Trends und Buzzwords einzugehen, sondern sich auf die unternehmensrelevanten Einflüsse zu konzentrieren.
Wenn ein Unternehmen beispielsweise bereits im digitalen Markt operiert, dann ist die Digitale Transformation, nicht so ein großes Thema, da es bereits in diesem Umfeld tätig ist und die Veränderungen aktiv gestaltet und diese höchstwahrscheinlich bereits in der Strategie berücksichtigt und lebt. Falls dieser Trend unmittelbaren Einfluss auf die Kundenbedürfnisse nimmt, dann muss dieser jedoch berücksichtigt werden.

Der Corporate Development Elfenbeinturm

Eine weitere große Herausforderung der Unternehmensentwicklung liegt häufig auch in der Tatsache, dass die Ableitung der Unternehmensstrategien aus den Zukunftsszenarien in vielen Fällen in den Händen einzelner Abteilungen liegt. Dies führt dazu, dass zu wenige und eventuell nicht die richtigen Personen in den Entscheidungsprozess involviert sind.
Somit entsteht eine Art Handeln und Leben im Corporate Development Elfenbeinturm, in dem eine Handvoll Verantwortliche abgeschottet vom restlichen Unternehmen Entscheidungen für viele Leute bzw. die gesamte Belegschaft treffen ohne mit den Beteiligten in Kontakt zu stehen und deren Bedürfnisse wirklich zu kennen.
Intern erlebe ich es häufig, dass man nicht in Kontakt mit den operativen Einheiten ist... Man entwickelt was, und man analysiert was, und schreibt schöne Papers und Präsentationen, und ist aber gar nicht in Kontakt, es ist kein co-kreativer Prozess.

Bernhard Muhler, BludauPartners Executive Consultants GmbH)

Probleme die sich aus den Herausforderungen und derzeitigen Vorgehensweisen der Unternehmensentwicklung ergeben

Aus den genannten Herausforderungen und dem derzeitigen Vorgehen von Firmen ergeben sich interne Probleme, welche eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung erschweren und zusätzliche Kosten und Mehrarbeit verursachen. Diese können zu folgenden drei Eigenschaften von Abteilungen, die sich mit der Unternehmensentwicklung befassen, zusammengefasst werden:
 
speed meter icon black-corporate development-aumentoo

Langsam & Ineffizient

Manuelles sowie zeitraubendes Arbeiten in Tabellen und Tools die dafür nicht ausgerichtet sind
Unkoordinierte, unterschiedliche interne und externe Aktivitäten, welche zum Teil in Doppelarbeiten münden
Interne Widerstände gegen Veränderungen
 
scale icon-corporate development-aumentoo

Nicht Skalierbar

Widerstände durch zu späte oder zu geringe Einbindung der Mitarbeiter und Beteiligten
Entstehung sogenannter Informationsinseln
Zu geringer Fokus auf mögliche Alternativen
Keine einheitliche, auswertbare Datenbasis
 
value icon-corporate development- aumentoo

Geringe Wertschöpfung

Keine Transparenz und dadurch eine unzureichende Erfolgsmessung möglich
Veränderungen der Markt- und Kundenbedürfnisse werden oft nicht erfasst
Potenzial der Mitarbeiter wird in bürokratischen Vorschlagswesen erstickt
Diesen Herausforderungen und Probleme müssen sich Unternehmen stellen um weiterhin erfolgreich am Markt zu bleiben und nicht von agileren Wettbewerbern überholt zu werden.
Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unseren nächsten Blog Artikeln sowie in unserem kostenfreien Whitepaper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Test